CAD-CAM Fertigungs-Zentrum

Digitaler Workflow mit zahntechnischer Hingabe

Die digitalisierte Fertigung von Zahnersatz steht uns in den Genen geschrieben. Sämtliche technischen Aspekte von der 3D-Datenakquise, über Fräsen und Lasermelting bis zum 3D-Drucken sind dabei die Muttersprache unseres Alltags bei der Verarbeitung aller am Markt zur Verfügung stehenden Materialien für die Fertigung von Zahnersatz – immer mit dem Ziel und Anspruch der hundertprozentigen Passungsqualität.

Neben Zirkoniumdioxid fräsen wir ebenso Glaskeramik und Nanocomposite in Form von Empress, emax CAD und Enamic und verarbeiten Wachs sowie ausbrennbaren Kunststoff für Edelmetall-Abgüsse und die Überpresstechnik.

In unserem ISO 9001:2008 zertifizierten Fräszentrum fertigen wir Implantat-Abutments, Tertiärgerüste, Hinterschnitte, divergierende Pfeiler und extrem vielgliedrige Brückenspannen mit der gleichen Routine und zahntechnischen Hingabe, wie das Erreichen absoluter Farbtreue mittels durchgefärbter Blanks und ermöglichen durch den Einsatz von transluzentem polychromen Zirkoniumdioxid hohe Lichtdurchlässigkeit für die vollanatomische Krone.

Unser digitaler Workflow verarbeitet die Daten aller am Markt verfügbaren Scan-Systeme und steht für höchste Fertigungspräzision, Fertigungsgeschwindigkeit innerhalb von 24 Stunden und absolute Verlässlichkeit in der Auftragsabwicklung.